Einträge von Stefan Brück

Schach-Großmeister kommen nach Brühl: Mehr als 250 Spieler beim Internationalen Open im Clemens-August-Forum (2. – 4. Februar 2024)

„Das internationale Brühler Open ist inzwischen die bedeutendste Schachveranstaltung im Großraum Köln“, freut sich Friedhelm Heuser, Vorsitzender des Brühler Schachklubs (BSK). Zwei Wochen vor dem Start des Turniers haben sich bereits mehr als 250 Schachfans angemeldet. Schon die Premiere 2023 hatte überraschend viele Schachfans angelockt – doch die Anmeldungen haben sich noch einmal verdoppelt. Sogar […]

Der Brühler Sport trauert um Walter Simons

Der Brühler Sport hat einen großen Freund und Förderer verloren. Am 9.11 verstarb Walter Simons im Alter von 81 Jahren. Mit großer Trauer nehmen  wir Abschied von Ehrenvorsitzenden des Stadtsportverband Brühl e.V.. Er führte den Stadtsportverband über 30 Jahre und prägte die Brühler Sportlandschaft durch sein Engagement in allen Bereichen des organisierten Sports.    Die […]

Kurz und Gut Seminar in Brühl

Am 15.8 fand nach langer Corona Pause wieder ein Kurz und Gut Seminar in Brühl statt. Das interessante Thema „Social Media Nutzung im Sportverein“. Strategie und Tipps vom Kreis Sportbund Rhein Erft Referenten Dirk Schröter sowie lebhafter Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmenden ließen die drei Stunden Kompaktseminar wie im Fluge vergehen. Das Thema zog alle Altersklassen […]

Digitalisierung Stadtsportverband Brühl e.V.

Unser SSV wird aus dem EFRE-Förderprogramm der EU gefördert. Die Maßnahme soll einen Beitrag zur Digitalisierung des organisierten Breitensports in Nordrhein-Westfalen, der sich durch freiwilliges Engagement auszeichnet, leisten. Neue technische Ausstattung sowie zunehmende Digitalisierung fördern unseren Verein. Es führt zur Vereinfachung von Verwaltungsabläufen, Verbesserung von Arbeitsprozessen und flexiblem Arbeiten. Das entlastet unseren ehrenamtlichen Vorstand in […]

Abschluss der Schach-Saison: Brühler SK schafft Aufstieg in die 4.Liga!

  – Angeführt wird das Team von einem 74-jährigen ehemaligen Profi-Trainer aus Kiew   Schon eine Runde vor Saisonende stand fest: Der Brühler Schachklub spielt nach der Sommerpause in der vierthöchsten deutschen Schachliga. Nach dem lange umkämpften 4,5:3,5-Sieg gegen eine Reservemannschaft des Bundesligisten Solingen war nach acht Siegen in Serie den Brühler Denksportlern der erste […]