Am Dienstag, den 5.10.2021 war es endlich soweit. Die Vorsitzenden des FC Viktoria 1911

Gruhlwerk e.V., Michael Honnef und Ralf Bürger konnten dem Vorsitzenden des VfB Blessem,

Herrn Kropp, eine Spende in Höhe von insgesamt 2.000 Euro überreichen. Die Spendensumme

konnte durch einen Benefiztag der Gruhlwerker zugunsten des VfB Blessem erzielt werden.

Dieser Verein trainiert derzeit auf dem Fußballplatz in Brühl-Ost, da die Sportanlage in Blessem

durch die Flutkatastrophe komplett zerstört ist.

Starkes Team bei den Regionsmeisterschaften Südost 2021

  • THC Leichtathletik mit einer Rumpfmannschaft
  • 3 starke zweite Plätze in Wesseling.

Brühl, September 2021, Bei den Regionsmeisterschaften Südost 2021 in Wesseling war das Team Leichtathletik vom THC Brühl coronabedingt nur mit einer kleinen Mannschaft am Start. Die eingeplanten Staffeln mussten leider abgesagt werden.

Es kam aber doch zu drei Vizemeistertitel. Den Anfang machte Emilia Groll mit dem 2. Platz über die 60 Meter Hürden in der Altersklasse W12. Mit der Zeit von 10,79 sec. ist Emilia das erste Mal unter 11.00 sec geblieben.
Bei solchen Meisterschaften ist es meistens so, das persönliche Bestzeiten erreicht werden. Die Jungen Athleten werden durch das gezielte Training immer besser. Emilia hat das perfekt umgesetzt.

Bei der Jugend M13 hatte der THC wieder ein neues Sprinttalent am Start. In seinem ersten Wettkampf musste Fynn Bredemeier über die 75 Meter in Vor- und Endlauf an den Start. Fynn kam in den beiden Rennen als Zweiter über die Ziellinie und ließ fast die gesamte Konkurrenz aus Leverkusen, Köln und Rhein Sieg hinter sich. Die neue Bestzeit ist jetzt bei 9,84 sec für den THC Athleten, der jetzt endlich seine Sportart gefunden hat.

THC Cheftrainer Benno Eicker hatte das Team optimal eingestellt und beim 800 Meter Lauf gingen bei der M13 Simon Franz und bei der M12 Jan Overhoff an den Start. Für Simon war es ein solider Lauf, er kam mit der Zeit von 2:53,55 min als Vierter ins Ziel. Im Folgenden Rennen über die 800 Meter kam Jan Overhoff als Zweiter ins Ziel. Bei dem sehr spannenden Rennen wechselte in der Schlussrunde häufig die Führung. Erst im Schlusssprint konnte sich Jan mit der Zeit von 2:35,38 min, den Vizemeistertitel sichern.

Schnelle Brühler und Brühlerinnen gesucht

  • Benefiz Sprint in der Brühler Innenstadt
  • Jeder Start ist eine Spende für den Wiederaufbau der Flutkatastrophe

Brühl, September 2021, Am 18.09.2021 findet auf dem Franziskanerhof in der Brühler Innenstadt ein Benefiz Sprint über die Strecke von 25 Metern fliegend statt.

Beginn ist 11.00 Uhr und jeder Start ist eine beliebige Spende für den Wiederaufbau der Flutkatastrophe. Die 25 Meter fliegend ist genau der richtige Indikator für die Sprintfähigkeit. Für den Start benötigt man Kraft und ab ca. 30 Meter eine gute Kondition. Gemessen wird die Zeit mit einer professionellen Lichtschrankenanlage. Wegen des glatten Steinbodens können keine Spikes eingesetzt werden.

Die Kompletten Einnahmen des Events sind für einen guten Zweck. Es ist noch sehr viel beim Wiederaufbau der Flutkatastrophe zu tun und jede Spende zählt. Der Erlös geht zu 100 % an die Flutopfer.

Bei der Veranstaltung gelten die 3G Regeln Genesen, Geimpft oder Getestet
(24 Stunden). Es ist keine Voranmeldung nötig, einfach zwischen 11.00 und 16.00 Uhr vorbeischauen und sich messen lassen.

Auch strahlende Sonne und drückende Hitze hielt das Brühler Publikum nicht auf, sich mit den „Profis“ des Brühler Schachklubs zu messen.

Der Brühler Schachklub veranstaltete auch in diesem Jahr wieder den Tag des Schachs. Dieser fand am Samstag den 14.08. 2021 auf dem Brühler Markt statt. Die Veranstaltung wurde wie auch im Vorjahr sowohl mit Ausstattungsmaterial als auch finanziell von der Kreissparkasse Köln unterstützt. Tommy Keller, einer der Top-Spieler des BSK, sowie weitere Mitglieder, gaben den Besuchern wertvolle Tipps und Hinweise zum königlichen Spiel.

Zahlreiche Zuschauer waren von der Aktion begeistert und waren froh endlich wieder ein sportliches Angebot mitten in der Innenstadt zu erleben. Die Vorsitzenden Friedhelm Heuser und Martin Deichmann sowie der Organisator Hossein Shahin waren mit der gelungenen Aktion zufrieden und freuen sich diesen Schritt gegangen zu sein. Der Brühler Schachklub hofft mit seiner Aktion wieder neue Interessenten oder gar Mitglieder gewonnen zu haben.

Die Spielabende des BSK sind dienstags und freitags ab 18:00 Uhr

Alle Schachinteressierten sind herzlichst eingeladen.

Endlich wieder 2. Bundesliga in Brühl, zum ersten Mal im Tennis.

Der THC Brühl hat es er geschafft!

An diesem Wochenende fand beim THC Brühl die Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga Nord des Deutschen Tennisverbandes statt, in dem sich der THC Brühl an beiden Tagen gegen so klangvolle und traditionsreiche Vereine, wie dem ehemaligen deutschen Meister des TC BW Halle und TSC Hansa Dortmund, souverän durchsetzen konnte.

Der Teamchef Andy Blair hatte wieder eine schlagkräftige Mannschaft bestehend aus vielversprechenden Talenten wie Jiri Lehecka, Nikolas Sanchez-Izquierdo oder Daniel Michalski, sowie erfahrenen Spielern wie dem French-Open Teilnehmer Maxime Hamou, Szymon Walkow und Yannick Vandenbulcke zusammengestellt.

Am Samstag, 17.07. startete die Qualifikationsrunde, die von Oberschiedsrichter Michael Seifert umsichtig geleitet wurde, mit den Partien THC Brühl gegen TC BW Halle und der TSC Hansa Dortmund gegen den Marienburger SC. Während der THC Brühl mit einem eindeutigen 6:0 nach den Einzeln den Platz im Finale sicherte, entschied der TSC Hansa Dortmund das Spiel gegen den Marienburg SC in den Doppeln mit 5:4 für sich.

Ein ähnlich starkes Ergebnis lieferte der THC Brühl gegen den THC Hansa Dortmund am Sonntag ab. Die Einzel zwischen Nikolas Sanchez-Izquierdo gegen Tom Kocevar-Desman (6:1, 6:4), Daniel Michalski gegen Jordi Walden (6:2, 6:2), Yannik Vandenbulcke gegen Matic Spec (6:4, 6:3) und Cristian Carli gegen Igor Rivchin (6:0,6:2) konnte der THC Brühl klar für sich entscheiden. Der an zwei spielende Maxime Hamou kam nach einem verlorenen ersten Satz (3:6) gegen Nik Razborsek erst richtig in Fahrt und gewann den zweiten mit 6:4 und auch den Champions Tie-Break mit 10:7. Zuletzt spielte noch Szymon Walkow gegen Marcel Zielinski. Obwohl für den THC Brühl zu diesem Zeitpunkt der Aufstieg in die zweite Bundesliga besiegelt war, kämpfte Szymon intensiv weiter für den THC Brühl, auch wenn er zu guter Letzt das Spiel mit 6:4, 6:7, 10:12 abgeben musste.

Für den THC Brühl sollte, es, nachdem die Einweihung der neuen Tennishalle und des neuen Clubhauses durch Corona ausgefallen war, der Auftakt ins 60. Jubiläumsjahr werden. Durch die Flutkatastrophe war die Freude jedoch eingeschränkt. Trotzdem besuchten ca. 300 Zuschauer das Tennisfest, viele als kurze Auszeit zwischen Aufräumarbeiten im nahegelegenen Hochwassergebiet, für deren Opfer der THC bei dieser Veranstaltung viele Spenden sammeln konnte.

Für den mittelständigen Familienverein ist der Aufstieg ein echter Gewinn, da der THC Brühl nicht nur gerne gemeinsam „großes Tennis“ schaut, sondern den vielen Kindern und Jugendlichen einen Anreiz und Motivation für gutes Tennis bietet, die jetzt auch als Ballkinder ihren Vereinsidolen ganz nah sein können.

Das dieses Konzept aufgeht, beweisen auch die U15 Mädchen mit ihren sportlichen Erfolgen.

Dem Verein gelingt der Aufstieg nur durch die viele Sponsoren, von denen das Transportunternehmen CTJ hervorgehoben werden muss, welches schon jetzt die finanzielle Unterstützung des Vereins für die 2. Bundesliga zugesagt hat.

Liebe Mitglieder,

da die Sporthallen für den Vereinssport weiterhin geschlossen bleiben und es vielen Kindern an Bewegung, Abwechslung und Spaß fehlt, hat sich der Jugendvorstand des Brühler Turnvereins kurzfristig mit engagierten Jugendlichen (virtuell) zusammengesetzt und eine Stadtrallye für Kinder, Jugendliche und Familien entwickelt.

In drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen kann die Brühler Innenstadt und Umgebung spielerisch und mit viel Bewegung (neu)kennengelernt werden.

Die Rallye wird über die kostenlose App “Actionbound” gespielt und startet mit einem QR-Code am BTV-Sportzentrum. Von dort aus wird man auf drei unterschiedlich langen und schweren Touren digital von Station zu Station geführt, um nach dem erfolgreichen Lösen aller Aufgaben ein Lösungswort zu erhalten.

Sowohl alleine als auch mit der Familie kann Brühl so ab Ostermontag (05.04.) sportlich erkundet und zusätzlich am Ende der Rätseltouren ein kleiner Gewinn freigeschaltet werden.

Wichtig: Bitte achtet auf die Abstandsregeln und vermeidet Ansammlungen.

 

Und so funktioniert es:

1. Kostenlose App „Actionbound“ im Play Store (https://play.google.com/store/apps/details?id=de.actionbound) oder
App Store (https://apps.apple.com/de/app/actionbound/id582660833) auf das Handy herunterladen
2. QR-Code am BTV-Sportzentrum mit dem Handy scannen
3. Tour auswählen und die Rallye starten
4. Lösungswort aufschreiben, einen Screenshot von der letzten Seite machen und die digitale Urkunde herunterladen
5. Ab Mai kann der Gewinn an der Infotheke im BTV-Sportzentrum abgeholt werden. Den Screenshot der letzten Seite dazu an der Infotheke vorzeigen und das Lösungswort nennen.

 

Der Jugendvorstand des BTVs wünscht allen Teilnehmenden viel Spaß und Erfolg und hofft, euch bald beim Outdoor-Training oder, wenn wieder möglich, beim Training in der Sporthalle und im Stadion begrüßen zu dürfen.

Fotowettbwerb 2021 der Brühler Helden – KAHRAMANLAR e.V.

image

Aufruf zur Teilnahme am Fotowettbewerb 2021 der Brühler Helden – KAHRAMANLAR e.V.

Einsendeschluss: 30.04.2021

Es geht los! Die Brühler Helden – KAHRAMANLAR e.V. starten, in Kooperation mit der Kreissparkasse Köln, mit einem Fotowettbewerb. Ab sofort dürfen alle Brühlerinnen und Brühler und alle Vereinsmitgliederinnen und Vereinsmitglieder an dem Wettbewerb teilnehmen und hochwertige Preise gewinnen. Ziel ist es, die Stimmung in der Gesellschaft zu verbessern und die Kreativität während der Corona-Zeit zu fördern. Voraussetzung ist, dass die Teilnehmer Heldinnen und Helden imitieren oder nachahmen. Dies können Figuren aus den Avengers sein oder sogar die Helden Superman bis Badman. Jeder kann hier seine Kreativität frei entfalten. Neben hochwertigen Thermoskannen und Kühltaschen, gibt es T-Shirts, Rucksäcke und Jacken zu gewinnen.

Die Fotos/Bilder dürfen an info@kahramanlar-tkd.de oder über WhatsApp unter der Telefonnummer: 01783757309 bis zum 30.04.2021 versendet werden.

Hier findet Ihr noch mehr Informationen in einem Video zum Fotowettbewerb.

Die Preisverleihung soll, wenn möglich, in der vereinseigenen Sporthalle in Brühl-Ost in Anwesenheit der Kreissparkasse Köln erfolgen.